Solomodus für Dungeons?

  • Ich kann den Anspruch der MMO-Spieler absolut nachvollziehen, dass der Loot (incl. Erfolge, Skins whatever) aus Gruppencontent auch eine Gruppe erfordert. Um die Story zu spielen, brauche ich kein Monsterset etc.
    Da ich ja auch hin ud wieder gerne Gruppencontent spiele, möchte ich dafür auch progressmäßig belohnt werden.
    Ich bin (oder wäre gerne) nur etwas zuversichtlicher, dass es möglich sein sollte, eine eigene Loot-table für Storymode-Dungeons zu coden. Da droppen dann halt keine Sets.
    Wenn man das nicht hin bekommt, dann muss man es eben so machen wie bisher, dann sind die Dungeons und Trials Story-mäßig eben Nebenquests. Fände ich sehr schade, weil die Gesamtstory von ESO eigentlich genial ist und gerade so die kleinen Geschichtchen, die sich in das Ganze fügen, finde ich reizvoll.
    Wenn man jetzt anfängt, wichtige Storyelemente in eine nicht funktionierende Gruppenfinder-Warteschlange zu packen, dann ist das eben sehr schade.
    Natürlich kann das ein paar Leute motivieren, mal etwas intensiver Im Gilden- oder Zonen-Chat nach einer passenden Gruppe zu fragen; es kann aber genau so Leute frustrieren.
    Ich persönlich sehe es auch nicht so hart, wie die vehementen Kritiker, aber ich finde es gut, dass die Diskussion stattfindet und ZOS einen Anlass gibt, sich damit auseinander zu setzen.

  • Mir ist bewusst, das Solo-/Storyspieler das nicht gerne hören, aber noch spielen wir hier ein MMO, es bekommt keiner Ausschlag davon sich mal eben 3 ähnlich tickende Gildenmember zu suchen.

    Dem stimme ich zu.

    Der als Zwang empfundene Anreitz zur Gruppe sollten alle Solospieler als Chance empfinden, in einer Gruppe organiesiert zu laufen und damitr die positive Gruppenerfahrung machen zu können.

  • Dem stimme ich zu.

    Der als Zwang empfundene Anreitz zur Gruppe sollten alle Solospieler als Chance empfinden, in einer Gruppe organiesiert zu laufen und damitr die positive Gruppenerfahrung machen zu können.

    Betonung auf"organisierte Gruppe"!Am besten mit Leuten, die wissen wie/was man spielt.Sonst wird das unter Umständen zur traumatisierenden Random-Erfahrung :wahnsinnig: